Traumdeutung

Traumdeutung bzw. Oneirologie (von griech. oneiros, "der Traum") ist die Interpretation der im Schlaf symbolisch erlebten Bilder, Handlungen und Gefühle. Über die Funktion des Traums besteht in der wissenschaftlichen Traumforschung keine Einigkeit. Dem entsprechend ist auch die Bedeutung und Deutung von Trauminhalten umstritten.

Seit den Anfängen der Menschheit spielt die Deutung der Fantasiebilder, die im Schlaf erlebt werden, eine große Rolle in den Religionen und Mythen, aber auch bei der Bewältigung von alltäglichen Situationen. Sie wurden immer unterschiedlich aufgefasst — verdammt und gefürchtet als Trugbilder des Bösen, verehrt als göttliche Botschaften für die Zukunft. Die älteste nachweisbare Beschäftigung mit dem Traum ist über 4.000 Jahre alt.

Die Deutung erinnerter Trauminhalte ist seit der Antike bekannt; sie wurde besonders von den Babyloniern und Assyrern hoch geschätzt. Das 1. Buch Mose berichtet von dem besonders begabten Traumdeuter Josef. Im Hellenismus bildete sich eine regelrechte Zukunftsdeutekunst der Traumkundigen. Während man in der Zeit der Aufklärung den Träumen relativ wenig Beachtung schenkte, entdeckte die Romantik die Beziehung der Träume zum Märchen und zum Unbewussten. Positivisten des 19. Jahrhunderts führten Träume auf Körpergeschehen (Leibreize, Hirnsekrete u. a.) zurück. Heute gibt es neben den geschilderten tiefenpsychologischen Auffassungen auch ein neuropsychologisches Verständnis des Traums, das im Traum entweder unkontrollierte elektrische Entladungen der Nervenzellen sieht oder ihn als Möglichkeit der Verarbeitung von Tagesresten versteht. Quelle: Wikipedia / Esopedia

 

Bücher-, Audio-CD- und/oder DVD-Tipps

Illumination des Träumens

Weißt du wo du hingehst wenn du einschläfst?
Weißt du was du träumst und was deine Träume für dich bedeuten?
 
Luzides Träumen ist der Fachbegriff für "Wachträume, Klarträume, bewusste Träume, kontrollierte Träume" während des Schlafes. Klarträume unterscheiden sich vom gewöhnlichen Traum darin, dass du dir bewusst bist, dass du träumst, während du träumst, und manchmal sogar die Inhalte deines Traumes beeinflussen kannst.

In diesem Buch findest du die inspirierenden Erfahrungen des Autors und mehr als genug Hausaufgaben um selbst aktiv an dieser erweiterten Dimensionsebene des menschlichen Bewusstseins teilzunehmen. Damit wird die Eroberung deiner Träume zu einem Vergnügen, denn wenn du geistig wach bleiben kannst, während dein Körper schläft, dann ist das "Tor zur Unendlichkeit" für dich geöffnet und du bist eingeladen, hindurchzugehen.

Vor dir liegt die Verheißung der Erfüllung, zumindest für ein paar der menschlichen Sehnsüchte, mit denen wir geboren werden und die uns für den Rest unseres Lebens begleiten. Die spirituelle Erfahrung des Lebens ist nicht die eines Werbeversprechens oder Vergnügungsparks. Sie kostet nichts, sie nutzt sich nicht nach ein paar Runden ab, und sie enttäuscht dein Vertrauen nicht. Sie eröffnet dir aber ein ganzes Universum neuer Möglichkeiten: Kreatives Träumen, Schöpferisches Träumen, Heilungsträume und die Möglichkeit unbegrenzt durch Welten atemberaubender Schönheit zu reisen. Darüber hinaus berührt die Fähigkeit magische Erlebnisse wie Astralreisen, Fernwahrnehmung, Telepathische Gruppenträume und der Erforschung anderer Bewusstseinsebenen.

 

Traumsymbole Lexikon

Träume und ihre Bedeutung, die Bildersprache der Seele - ein Thema, das alle Menschen fasziniert. Ausgehend von der Persönlichkeit des Träumenden und seinen zwischenmenschlichen Konstellationen öffnet Georg Fink dem Leser den Zugang zu den nächtlichen Geheimnissen des Unterbewusstseins. Das Traumlexikon des erfahrenen Traumdeuters bietet über 1.300 Stichworte sowie ein Kapitel über Kinderträume.

 

Weitere Werke:
ISBN Autor | Titel Verlag