Aromatherapie

Aromatherapie bezeichnet die Anwendung ätherischer Öle zur Beeinflussung von Gesundheit und Wohlbefinden. Geprägt wurde der Begriff in den 1920er Jahren von dem französischen Chemiker René Maurice Gattefossé.
 
Die in der Aromatherapie verwendeten ätherischen Öle werden aus Pflanzen extrahiert. Größere Anteile sind zum Beispiel in Kamille, Rosmarin, Thymian, Lavendel, Jasmin und Sandelholz enthalten, die deshalb häufig zur Gewinnung ätherischer Öle genutzt werden.

Aromatherapie

Ätherische Öle sind Arzneimittel, weshalb bei ihrer medizinischen Nutzung z.B. in Deutschland das Arzneimittelgesetz Anwendung findet. Sie sind Bestand des DAB (Deutsches Arzneibuch) sowie des Ph. Eur. (Europäisches Arzneimittelbuch) und in über 2000 Medikamenten enthalten. Gleichzeitig sind ätherische Öle kosmetische Mittel und in kosmetischen Präparaten enthalten.

Aus diesem Grund finden die Regelungen der europäischen Kosmetikverordnung Anwendung. Weiterhin sind sie Lebensmittel und Bedarfsgegenstände, und somit Teil des Lebensmittel- und Bedarfsständegesetzes (LmBG). Ätherischer Öle sind frei verkäuflich und von jedem anwendbar. Quelle: Wikipedia

 

Bücher-, Audio-CD- und/oder DVD-Tipps

Bewährte Aromamischungen

Ingeborg Stadelmann (Autorin): Mein Buch ist enstanden nach jahrelangem Zusammentragen meiner Erfahrungen mit der Aromatherapie. Diese ist eine große, immer stärker anerkannte medizinische Erfahrungsheilkunde und sollte wirklich bedacht und mit Vorsicht angewendet werden.
Ich möchte den LeserInnen aber auch Mut machen, mit meinen bereits bekannten Mischungen zusätzliche Erfahrungen zu sammeln und die Mischungen nicht nur im geburtshilflichen Bereich sondern im täglichen Leben, vom Gebären bis zum Sterben anzuwenden. Durch Detailinformationen über die Duftprofile und Eigenschaften der Einzelöle, als auch der fetten Pflanzenöle und Hydrolate, ihre Wirkung und Wirkungsnachweis in der Aromatherapie ist es zu einem umfassenden Standwerk der Aromatherapie geworden. Mit dem Kapitel der Anwendugsbereiche möchte ich sie ermutigen die Öle bei Waschungen, Wicklen oder als Duftparfüm und Duftwasser wirken zu spüren.

Ich habe bewusst keine detaillierten Rezepturen angegeben, da es sich bei meinem "Bewährten Aromamischungen" fast ausschließlich um therapeutische Mischungen handelt, die mit Fachwissen hergestellt und langjährig erprobt sind. Alle DuftliebhaberInnen aber finden Empfehlungen und Hinweise für Eigenkreationen oder können sich einlesen in die Kunst des Mischens von ätherischen Ölmischungen. Dies muss; dann aber in Eigenverantwortung geschehen. Die LeserInnen erfahren in meiner bekannten offenen Art, dass ich mein Wissen mit einem Apotheker teile und ich mache keinen Hehl daraus, dass ich ausschließlich mit ihm zusammenarbeite, um die weltbekannt gewordene Qualität sicher gewährleisten zu können. Geburt, Schmerz und alltägliche Beschwerden als auch Lebensfreuden verzeihen eben keine Halbherzigkeiten, die zwangsläufig entstehen würden, wenn meine Rezepturen unsachgemäß dubliziert werden.
Mit den übersichtlichen Anwendungshinweisen biete ich ihnen ein schnelles Nachschlagewerk für alltägliche, geburtshilfliche sowie pflegende Maßnahmen.

 

Aromatherapie für Pflege- und Heilberufe

PflegeIntensiv 2-2006
Dieses Buch der bekannten Aromatherapie-Lehrerin Eliane Zimmermann ist das Lehr- und Nachschlagewerk für alle, die sich ernsthaft mit der Aromatherapie auseinandersetzen.

GfG-Rundbrief, März 2006
Das professionelle Fundament f. die verantwortungsvolle Therapie mit ätherischen Ölen.

 

Weitere Werke:
ISBN Autor | Titel Verlag